Einkauf in Amerika

Datum: 17.04.2008 Uhrzeit: 22:30:44 Edgar Müller Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Einkauf von Olympus Kameras aus Amerika. Ich habe bei E-Bay einen Händler (Cameta)gefunden, dort sind die Geräte zum jetzigen Wechselkurs recht günstig. Auf den Geräten steht allerdings in blauer Schrift e-volt. Sind das Sonderanfertigungen für Amerika? Oder kann man die Ladegeräte nicht hier benutzen wegen unterschiedlicher Spannung. Gruß Edgar Müller — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2008 Uhrzeit: 23:45:08 Dorothö©e Rapp Edgar 🙂 cameta ist allseits bekannt und seriö¶s. e-volt ist einfach nur die Kamerabezeichnung dort. Die Ladegeräte sind international flexibel, Spannung ist kein Problem, allerdings schicken sie dir einen USA Stecker :). Wenn du schon ein anderes Kabel hast was evtl. passt oder einfach einen USA_Euro Adapter ist es kein Problem. Zu den Kosten kommen wie hier im Forum schon oft erwähnt Zoll- und Steuern hinzu, je nach Ware. Es kann sich trotzdem lohnen beim momentanen Kurs. Doro Edgar Müller schrieb: > Hallo, > hat jemand Erfahrung mit dem Einkauf von Olympus Kameras aus > Amerika. > Ich habe bei E-Bay einen Händler (Cameta)gefunden, dort sind die > Geräte zum jetzigen Wechselkurs recht günstig. Auf den Geräten > steht allerdings in blauer Schrift e-volt. Sind das > Sonderanfertigungen für Amerika? > Oder kann man die Ladegeräte nicht hier benutzen wegen > unterschiedlicher Spannung. > > Gruß Edgar Müller > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2008 Uhrzeit: 10:35:02 Werner nicht vergessen zu erwähnen, daß es mit den Garantieansprüchen in Europa für in USA gekaufte Ware auch nicht ganz einfach ist, meist gilt sie nämlich nicht…. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2008 Uhrzeit: 20:16:31 Alexander Rist Werner schrieb: > nicht vergessen zu erwähnen, daß es mit den Garantieansprüchen in > Europa für in USA gekaufte Ware auch nicht ganz einfach ist, > meist gilt sie nämlich nicht…. > naja so ganz stimmt das auch nicht, denn wenn es NEU-Ware ist gilt die Olympus Garantie 1 Jahr weltweit, danach musst du wenn irgendetwas ist es in die USA zurückschicken. Ich habe mich da auch mal schlau gemacht wegen der E-3, da sie aber hier in D schon so gesunken ist, hats sich für mich nicht mehr gelohnt (auch weil ich ein sehr gutes Angebot eines User hier abgegriffen” habe) Gruß Alex 16 na wenn das nicht was heißt ;-)) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2008 Uhrzeit: 23:18:53 Edgar Müller Hallo, vielen Dank für die Antworten. Ich bin am überlegen, wegen eines 50-200 das kostet 680 Euro plus Transport und MWST sind das dann ca. 730 Euro und der billigste Anbieter hier liegt bei 1050 Euro! Gruß Edgar Müller — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2008 Uhrzeit: 23:58:28 JFJ Hallo Edgar, > vielen Dank für die Antworten. Ich bin am überlegen, wegen eines > 50-200 das kostet 680 Euro plus Transport und MWST sind das dann > ca. 730 Euro und der billigste Anbieter hier liegt bei 1050 Euro! du meinst sicher das neue 50-200mm SWD, oder? Ich mö¶chte mir das Objektiv auch kaufen und bin – wie du – am Überlegen, es in den USA zu bestellen. Wir kö¶nnten uns zusammentun und Porto sparen 😉 Falls Interesse schick mir doch bitte deine Telefonnummer per Mail. Gruß Jö¶rg — http://www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2008 Uhrzeit: 2:51:49 Ulf Schneider Edgar Müller schrieb: > vielen Dank für die Antworten. Ich bin am überlegen, wegen eines > 50-200 das kostet 680 Euro plus Transport und MWST sind das dann > ca. 730 Euro und der billigste Anbieter hier liegt bei 1050 Euro! Ich weiss ja nicht, was du da gerechnet hast, aber ich komme da auf 870 EUR. inkl. 19% MWSt + 6% Zoll + ca. 20 EUR Versand günstig gerechnet. Ist es nicht auch so, daß amerikanische Händler ihre Preise immer ohne ihre FAT angeben? Muss man die nicht auch noch hinzurechnen? Wenn du zum Beispiel die Firma Cameta nimmst, sind es 56$ = 35 EUR Versand + Transportversicherung 3$ pro 100$, also nochmal etwa 13 EUR Versicherung. Damit währen wir dann auch schon bei 900 EUR insgesamt. Da schrumpft der scheinbare Preisvorteil immer mehr dahin. Von horrenden Überweisungskosten und undurchsichtigen Kurswechselgebühren der Banken mal ganz abgesehen. U.L.F. —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2008 Uhrzeit: 3:08:32 Ulf Schneider Ich selbst schrieb Unsinn: > Ich weiss ja nicht, was du da gerechnet hast, aber ich komme da > auf 870 EUR. inkl. 19% MWSt + 6% Zoll + ca. 20 EUR Versand > günstig gerechnet. Also es sind auf Objektive 6,7% Zoll und die fallen natürlich auf die Gesamtkosten inklusive Versand an. Also erst sämtliche Kosten zusammentun und dann erst die 6,7% Zoll ausrechnen. U.L.F. —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2008 Uhrzeit: 14:24:42 Dorothö©e Rapp Ulf Schneider schrieb: > Edgar Müller schrieb: > >> vielen Dank für die Antworten. Ich bin am überlegen, wegen eines >> 50-200 das kostet 680 Euro plus Transport und MWST sind das dann >> ca. 730 Euro und der billigste Anbieter hier liegt bei 1050 Euro! > > Ich weiss ja nicht, was du da gerechnet hast, aber ich komme da > auf 870 EUR. inkl. 19% MWSt + 6% Zoll + ca. 20 EUR Versand > günstig gerechnet. Ist es nicht auch so, daß amerikanische Händler > ihre Preise immer ohne ihre FAT angeben? Muss man die nicht auch > noch hinzurechnen? die lokale Steuer bleibt lokal… > Wenn du zum Beispiel die Firma Cameta nimmst sind es 56$ = 35 EUR > Versand + Transportversicherung 3$ pro 100$ also nochmal etwa 13 > EUR Versicherung. Damit währen wir dann auch schon bei 900 EUR > insgesamt. > Da schrumpft der scheinbare Preisvorteil immer mehr dahin. Von > horrenden Überweisungskosten und undurchsichtigen > Kurswechselgebühren der Banken mal ganz abgesehen. sowas geht ganz günstig über Kreditkarte nix undurchsichtig und horrend. Und das mit der Garantie ist ja auch schon berichtigt worden. Allerdings sollte man immer darauf achten keine Grauware zu kaufen und bei einem relativ geringen Preisunterschied wie – bei korrekter Rechnung – hier offenbar würde ich auch in D kaufen rechne mal einmal einschicken wegen Garantie o.äh. nach Ablauf eines Jahres ein und sieh welcher Vorteil dir dann bleibt. Anders ist es bei ausgesprochenen Angeboten die es so in D nicht gibt. Der SLHD 2 für die E-1 wurde da zB vor gut einem Jahr zu einem Bruchteil des in Europa üblichen und für mich unbezahlbaren Preises fast schon verramscht. da hat es sich unbedingt gelohnt. Gruss Doro > U.L.F. —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2008 Uhrzeit: 24:30:58 Wolfgang Ob das mit dem Zusammentun so eine tolle Idee ist, wage ich zu bezweifeln. Der Zoll sieht so etwas vermutlich recht schnell als gewerblich an. Ich habe am Sonntag ein Objektiv in NY bestellt und am Mittwoch war es da, Lieferung per UPS. Da sind manche Deutsche Versandhändler langsamer. Garantie ist die ganz normale Olympus Internationale Garantie. Das Objektive habe ich mittlerweilen auch bei Olympus Deutschland registriert. Ging ohne Probleme. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2008 Uhrzeit: 15:15:16 Edgar Müller Hallo, ich habe dir mal eine Mail geschickt mit Tel.Nr. etc. Gruß Edgar Müller — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2008 Uhrzeit: 15:18:17 Edgar Müller Ich bin gerade am Überlegen, ob ich das ganze über meine Schwägerin, die wohnt in Texas abwickle. Dann dauert es etwas länger, aber die kann dann auch einzelne Pakete verschicken, dann kommt kein Zoll drauf. Mal sehen ob der Händler das macht. Werde heute Abend mal mit dem Händler telefonieren. Bezahlung: Der bietet doch Paypal an, da dürfte das mit den Überweisungsgebühren wegfallen. Gruß Edgar — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2008 Uhrzeit: 16:27:58 Hermann Brunner Edgar Müller schrieb: > Ich bin gerade am Überlegen, ob ich das ganze über meine > Schwägerin, die wohnt in Texas abwickle. Dann dauert es etwas > länger, aber die kann dann auch einzelne Pakete verschicken, dann > kommt kein Zoll drauf. Nix für ungut – aber ich würde mir ein bisschen genauer überlegen, wo und wie ich deratige Informationen *ö¶ffentlich* kund tue… LG, Hermann —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2008 Uhrzeit: 22:34:10 Edgar Müller Ja da hast du wohl Recht 🙁 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.04.2008 Uhrzeit: 18:46:57 Edgar Müller Hallo, also ich habe mit dem Händler telefoniert und der schickt die Artikel nun zuerst nach Texas. Von dort werden diese dann an die jeweilige Adresse der Besteller geschickt. Das geschieht letztendlich zum selben Versandpreis als hätte der Händler alles direkt an mich geschickt. Ich habe nochmals darüber nachgedacht und denke dass man das auch schreiben darf. Denn immerhin sind es vier Personen die etwas haben mö¶chten und dann kann man die Teile auch direkt dahin schicken. Meines Wissens darf man doch bis 120 Euro Artikel einführen und nur was teurer ist muss angemeldet werden. Das 40-150 habe ich dort z.B. für 52 Euro (neu) gesteigert. Lasse ich alles an eine Adresse mit einer Rechnung schicken, dann sind die 120 Euro natürlich direkt erschö¶pft und es wird wesentlich teurer. Und so hat man dann pro Person den Freibetrag (4×120 Euro). Allerdings dauert es etwas länger. Gruß Edgar Müller — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.04.2008 Uhrzeit: 10:59:25 elfarid hallo, die firma cameta kenn ich aus ebay. antworten auf emails mit rufen sie uns an” und wenn man da anruft versucht der verkäufer ein typisches ppselling. preise sind ganz ok ich gehe immer über nextag.com oder pricegrabber.com um mir das günstigste angebot zu suchen. in diesem zusammenhang kann ich die seiten us1photo.com buydig.com und abesofmaine.com wärmstens empfehlen. wir bestellen (auf eine militär adresse in D – eine sogenannte apo box) und haben so keine probleme mit zoll/hohem versand etc. gruß elfarid posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*