Epson-Drucker will nicht mehr!

Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 14:23:03 Martin Groth Hallo allerseits, ich habe seit dem Wochenende ein merwürdiges Phänomen mit meinem Epson R-300 und Windows XP. Bisher hat das Teil immer klaglos funktioniert, mit, wie ich finde, sehr guten Ergebnissen. Seit dem WE nun kann ich zwar Testseiten drucken, den Füllstand der Patronen kontrollieren, es wird auch der Druckerstatus (online oder nicht) ausgewertet, aber ich kann nicht mehr über egal welche Anwendung drucken! Abgesetzte Druckaufträge stehen in der Queue und warten, der Drucker sagt online, aber nichts passiert. Schalte ich dann den Drucker aus, meckert der Treiber. Gleich anschließend wieder eine Testseite gedruckt – wunderschö¶n! Ich habe schon alle Treiber deinstalliert, Registry geputzt und nach Neustart des Rechners die Treiber neu installiert – keine Änderung. Kennt jemand von Euch das Problem? Oder ist das wieder so ein festgelegtes Ablaufdatum im Drucker? Der ist immerhin auch schon ein paar Jahre alt. Danke für Eure Hilfe! Grüße Martin 16 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 15:15:01 Christof Wurde ausversehen der Drucker angehalten? (am Computer) Gruß christof — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 15:21:59 Martin Groth Christof schrieb: > Wurde ausversehen der Drucker angehalten? (am Computer) > Gruß christof Nein, das habe ich geprüft. Danke! Martin 18 (immerhin was!) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 16:24:59 Herbert Pittermann guck mal bei den Spooleinstellungen (Warteschlange) Herbert 😉 12 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 16:47:47 Hans Wein Martin Groth wrote: > Gleich anschließend wieder eine Testseite gedruckt – wunderschö¶n! Das ist eigenlich ein untrügliches Indiz dafür, dass der Druckertreiber und gewisse Grundfunktionen des Windows-Drucksystems funktionieren. > Ich habe schon alle Treiber deinstalliert, Registry geputzt und > nach Neustart des Rechners die Treiber neu installiert – keine > Änderung. Naja, die Registryputzerei mochte zu Zeiten von Windows 9x noch was gebracht haben, heut zu Tage hat Otto Normaluser nur noch geringe Chancen, alles zu finden. Selbst Spezialreiniger” versprechen meist mehr als sie halten kö¶nnen. > Kennt jemand von Euch das Problem? Was Ähnliches kommt bei mir regelmäßig vor wenn ein Brother-Drucker keine Webseiten aus dem Firefox heraus drucken will. > Oder ist das wieder so ein > festgelegtes Ablaufdatum im Drucker? Der ist immerhin auch schon > ein paar Jahre alt. Das halte ich eher für unwahrscheinlich weil er in so einem Fall sicher auch bei der Testseite streiken würde. Ich vermute der Fehler sitzt an einer Stelle an die du nicht so ohne weiteres drankommst oder du hast trotz aller Putzerei noch Softwaremüll im System. Was ich auf jeden Fall machen würde ist eine Suche nach Druckerleichen mit dem Gerätemanager bei dem die Option “Ausgeblendete Geräte anzeigen” aktiviert ist. Zusätzlich solltest du die Systemvariable DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES einrichten (Details liefert Google genügend). Bevor ich endgültig den Drucker zu Elektronikschrott erkläre würde ich auf jeden Fall zuerst eine Testinstallation von Windows machen und ihn dort testen. HTH Hans” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 17:05:58 Fiona Hast du schon mal den Stecker des Druckers gezogen. Also Strom komplett weg, nicht nur ausschalten? Und: hängt der Drucker direkt am Rechner oder wird er übers Netzwerk angesteuert? Bei meinem letzten Druckerproblem, war der Router die Ursache. Stecker raus, Stecker rein und der Drucker lief wieder. Viel Erfolg Fiona — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 22:44:15 Sven G. Hi Martin, Martin Groth schrieb: > Hallo allerseits, > > ich habe seit dem Wochenende ein merwürdiges Phänomen mit meinem > Epson R-300 und Windows XP. wird nicht gerade ein Problem dieses Druckers in der Rubrik [Fremdzubehoer] behandelt? Schau da mal rein. http://oly-e.de/forum/e.fremdzubehoer/4469.htm Viele Grüße Sven —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2007 Uhrzeit: 23:13:50 Christian Joosten Moin Sven. Am Mon, 20 Aug 2007 22:44:15 +0200 schrieb Sven G.: >> ich habe seit dem Wochenende ein merwürdiges Phänomen mit meinem >> Epson R-300 und Windows XP. > > wird nicht gerade ein Problem dieses Druckers in der Rubrik > [Fremdzubehoer] behandelt? Yupp, dazu habe ich heute schon mit Martin telefoniert. Eigentlich wollte ich ihn ja nur fragen, ob er meine Tintenpatronen haben mö¶chte und dann das … > Schau da mal rein. > http://oly-e.de/forum/e.fremdzubehoer/4469.htm Ich finde es ja schon recht befremdlich, wenn zwei baugleiche elektronische Geräte unabhängig voneinander an ein und demselben Tag die Segel streichen. Irgendwie kommt da bei mir der Verdacht eines eingebauten Ablaufdatums auf. Tschüß, Christian 18 🙂 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.08.2007 Uhrzeit: 9:20:07 Martin Groth Danke Euch für die vielen hilfreichen Tips! Ich werde das eine oder andere mal ausprobieren. Nebenbei hat sich der Epson-Support doch tatsächlich gemeldet! Ok, nur mit einem Haufen Fragen nach Typ, Betriebssystem, etc. pp. Hab das alles mal beantwortet und zurück geschickt. Mal sehen, vielleicht kommt ja eine positive Überraschung! Viele Grüße Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.08.2007 Uhrzeit: 23:44:43 Christian Joosten Moin Martin. Am Tue, 21 Aug 2007 09:20:07 +0200 schrieb Martin Groth: > Danke Euch für die vielen hilfreichen Tips! > Ich werde das eine oder andere mal ausprobieren. Die SSC-Software hat also nicht geholfen? > Nebenbei hat sich der Epson-Support doch tatsächlich gemeldet! > Ok, nur mit einem Haufen Fragen nach Typ, Betriebssystem, etc. > pp. Hab das alles mal beantwortet und zurück geschickt. Mal > sehen, vielleicht kommt ja eine positive Überraschung! Jo, berichte mal, vielleicht unternehme ich dann mit meinem R300 ja auch nochmal was in dieser Richtung. Inzwischen habe ich allerdings einen sehr guten und zudem auch noch günstigen Ersatz gefunden, sh. auch http://oly-e.de/forum/e.fremdzubehoer/4501.htm. Tschüß, Christian 4 🙁 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2007 Uhrzeit: 18:35:58 Martin Groth Hallo, so, jetzt habe ich endlich Antwort von Epson bekommen. War eine recht kompetente Anleitung zum sauberen Deinstallieren der Treiber. Habe ich wie angegeben alles gemacht, anschließend Neuinstallation. Das Einzige, was sich geändert hat, war, daß jetzt nicht mal mehr der Testdruck geht :-((. Daraufhin habe ich den Treiber auf meinem Notebook installiert. Drucker dran – GEHT! Liegt also NICHT am Drucker/Treiber, sondern am Betriebssytem. Jetzt bin ich aber kein Stück schlauer. Habe die USB-Ports gewechselt, andere Drucker tun’s – ich weiß nicht mehr weiter. Irgendwelche Ideen, wo das bei Windows haken kö¶nnte? Grüße Martin 16 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.09.2007 Uhrzeit: 21:30:49 AchimK. Hallo Martin, fällt mir gerade so ein. Ist der R-300 in Windows unter -> System-steuerung -> Drucker als Standarddrucker” eingetragen? VG AchimK. Martin Groth schrieb: > Hallo allerseits > ich habe seit dem Wochenende ein merwürdiges Phänomen mit meinem > Epson R-300 und Windows XP. Bisher hat das Teil immer klaglos > funktioniert mit wie ich finde sehr guten Ergebnissen. > Seit dem WE nun kann ich zwar Testseiten drucken den Füllstand > der Patronen kontrollieren es wird auch der Druckerstatus > (online oder nicht) ausgewertet aber ich kann nicht mehr über > egal welche Anwendung drucken! > Abgesetzte Druckaufträge stehen in der Queue und warten der > Drucker sagt online aber nichts passiert. Schalte ich dann den > Drucker aus meckert der Treiber. > Gleich anschließend wieder eine Testseite gedruckt – wunderschö¶n! > Ich habe schon alle Treiber deinstalliert Registry geputzt und > nach Neustart des Rechners die Treiber neu installiert – keine > Änderung. > Kennt jemand von Euch das Problem? Oder ist das wieder so ein > festgelegtes Ablaufdatum im Drucker? Der ist immerhin auch schon > ein paar Jahre alt. > Danke für Eure Hilfe! > Grüße > Martin > 16 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.09.2007 Uhrzeit: 2:20:53 Michael Schüler Steck den Drucker mal an! Wenn Du unter Arbeitsplatz (rechtsklick) -> Eigenschaften -> HArdware -> Gerätemanager -> USB Controller gehst taucht dann zufällig ein “unbekanntes Gerät” auf? Auf jeden Fall Stelle mal ein Ansicht->Ausgeblendete Geräte anzeigen und gucke ob da irgend was angezeigt wird was mit deinen Drucker zu tun hat. Wenn ja lö¶sche es (alles) und starte den Rechner dann noch mal neu.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.09.2007 Uhrzeit: 11:44:20 Martin Groth AchimK. schrieb: > Hallo Martin, > > fällt mir gerade so ein. Ist der R-300 in Windows unter > -> System-steuerung -> Drucker als Standarddrucker” > eingetragen? Jepp! Ist er.. Danke Martin 12 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.09.2007 Uhrzeit: 11:45:20 Martin Groth Michael Schüler schrieb: > Steck den Drucker mal an! > > Wenn Du unter Arbeitsplatz (rechtsklick) -> Eigenschaften -> > HArdware -> Gerätemanager -> USB Controller gehst taucht dann > zufällig ein “unbekanntes Gerät” auf? Nein das habe ich gestern geprüft. > Auf jeden Fall Stelle mal ein Ansicht->Ausgeblendete Geräte > anzeigen und gucke ob da irgend was angezeigt wird was mit deinen > Drucker zu tun hat. Wenn ja lö¶sche es (alles) und starte den > Rechner dann noch mal neu. Das werde ich noch mal machen. Danke für den Hinweis. Grüße Martin 14 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.09.2007 Uhrzeit: 21:47:00 Martin Groth Martin Groth schrieb: [Problem mit R300] So, nachdem mir heute eine Lö¶sung geglückt ist, will ich Euch kurz beschreiben, was ich gemacht habe. Fakt war ja, daß der Drucker funktioniert und Testseiten gedruckt werden. Warum er aus Anwendungen nicht drucken wollte, weiß der Geier! Ich habe schlicht in der Druckersteuerung (Drucker – Eigenschaften) Druckaufträge direkt zum Drucker leiten” ausgewählt! Jetzt spoolt er nicht mehr aber er druckt wieder in alt gewohnter Qualität. Ok jetzt muß ich vielleicht etwas länger warten aber was soll’s. Danke an Euch für die vielen Tips! Grüße Martin Pasch 4 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.09.2007 Uhrzeit: 23:13:04 Christian Joosten Moin Martin. Am Tue, 04 Sep 2007 21:47:00 +0200 schrieb Martin Groth: > Ich habe schlicht in der Druckersteuerung (Drucker – > Eigenschaften) Druckaufträge direkt zum Drucker leiten” > ausgewählt! Jetzt spoolt er nicht mehr aber er druckt wieder in > alt gewohnter Qualität. Ok jetzt muß ich vielleicht etwas länger > warten aber was soll’s. Hmm wenn das funktioniert kö¶nntest Du unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste nochmal überprüfen ob der Dienst Druckwarteschlange bei Dir aktiv ist und auch automatisch gestartet wird. Vielleicht klappts dann ja auch wieder in altem Tempo. Tschüß Christian 11 :-)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2008 Uhrzeit: 23:14:10 R. G. Hallo Dank für die technische und moralische Unterstützung. Das mit dem ö–l war kein Erfolg. Aber der Alkohol, der hat’s gebracht. Musste allerdings K-Melissengeist verwenden, weil sonst nichts im Haus ist. Ging ganz leicht ab. Jetzt muß ich nur noch einen Abnehmer finden für den Fl 36. Danke für die Hilfe R.G. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2008 Uhrzeit: 12:00:41 Herbert Pesendorfer Hallo R. G.! > Dank für die technische und moralische Unterstützung. > Das mit dem ö–l war kein Erfolg. > Aber der Alkohol, der hat’s gebracht. Musste allerdings > K-Melissengeist verwenden, weil sonst nichts im Haus ist. > Ging ganz leicht ab. Freut mich, dass mein Tipp geholfen hat. Ja, der Klostergeist Melissenfrau ist sehr vilefältig einsetzbar 😉 > Jetzt muß ich nur noch einen Abnehmer finden für den Fl 36. Alles Gute in der Fundgrube. Liebe Grüße — Herbert Pesendorfer, http://www.pesendorfer.com ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*