Sie sind hier

Schriftart für Homepage oder ganzes WP-Theme

Forums: 
Bild: 

Moin Leute,

Ich bin dabei eine homepage mit Wordpress zu erstellen (nicht für mich). Habe davon nicht viel Ahnung, aber technische Hilfe habe ich. Leider ist ein Techniker kein Designer ;)
In dem Theme, das (erstmal) verwendet werden soll, ist Times New Roman als Font angelegt. Das muss nun wirklich nicht sein. Wir hätten gern was modernes ohne Serife. Und ne schöne Schrift für Überschriften brauchen wir auch. Natürlich müssen die Schriften gewerblich verwendet werden dürfen.

Gibt es hier erfahrene Entwickler, Anwender oder andere, die sich mit Schriften auskennen?

Ich bin auch offen für Theme Vorschläge. Die Seite soll ein kleines, kreatives Unternehmen präsentieren. Und ein Blog soll darauf auch geschrieben werden.

Unabhängig von der Homepage versuche ich mich gerade in Affinity Designer einzuarbeiten, um einen Logo Entwurf in eine Vektordatei umzusetzen (also abzumalen). Das habe ich mir irgendwie einfacher vorgestellt :D Kennt jemand brauchbare Video Tutorials für Designer oder Adobe Illustrator? Das, was ich bei YT auf die schnelle gefunden habe, ist... naja... nicht so toll. Aber es gibt ja sooooo viele.

Über Tipps freue ich mich riesig :)

Viele Grüße
Julian

Bild des Benutzers jsc0852

Du weißt sicherlich, wie viele unterschiedliche Fonts es gibt, oder?
Wenn jetzt jeder hier seinen serifenlosen Fontvorschlag postet bist du genau so schlau wie vorher.

Ferner, dass ist eigentlich das wichtigste, ist zu berücksichtigen, dass der von dir dann präferierte Font erstmal als downloadbarer Webfont umgesetzt werden müsste. Und damit fangen die Probleme an....

Nicht jeder Browser unterstützt Webfonts, die Nutzer können den Inhalt downloadbarer Schriften sperren, ist der Font downloadbar heißt es aber nicht das dieser denn auch komplett und korrekt angezeigt wird usw. usw.

Ich persönlich bevorzuge daher die GoogleFonts, diese werden auf allen mir derzeit bekannten (aktuellen) Browsern korrekt dargestellt und eine Downloadsperre gibt es da auch nicht, da diese zur Laufzeit eingebunden werden. Der Nachteil, es wird mit Google Servern kommuniziert und das ist in der Datenschutzerklärung anzugeben.

Was jetzt die Schriftart betrifft, unter https://fonts.google.com/
kannst du die alle derzeit verfügbaren ansehen, dort wird auch erklärt wie diese einzubinden sind.

Gruß aus dem Norden

Jörn

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Der Nachteil ist vor allem, dass die Googlefonts außerhab der EU gehostet werden, demzufolge die IP des Aufrufers nach Übersee geht. Das kann man zwar in der Datenschutzerklärung angeben, sauber ist das aber nicht, weil man mit Google eigentlich einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen müsste, dazu müsste sich Google aber an die Eu-Richtlinien halten.
Es darf gelacht werden.
Trotzdem ist das Problem, dass gerade die meisten Wordpress-Themes auf google-Fonts setzen und das so ohne weiteres - siehe oben - nicht zu lösen ist.

ich denke, die einfachste Lösung ist, Du suchst Dir schlicht ein Theme raus, das gleich die richtige Schrift drin hat...

r.w. admin.

Bild des Benutzers JulianS

Mein Techniker sagt, dass GoogleFonts auch auf dem eigenen Server gespeichert werden können. Kostet etwas Geschwindigkeit, ist aber dann kein Server in USA. Der steht in Frankfurt.

Danke für den GoogleFonts Tipp.

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Jo kann man. You're right...

r.w. admin.

Bild des Benutzers JulianS

ich denke, die einfachste Lösung ist, Du suchst Dir schlicht ein Theme raus, das gleich die richtige Schrift drin hat...

Als jemand mit wenig Einblick in die Materie ist das incht so einfach. Was sind seriöse Anbieter? Kann ich so personalisieren wie ich möchte (ohne programmierkenntnisse)? Viel ausprobieren. Ich würde gern für dieses ganze rumsuchen und einarbeiten Bildungsurlaub beantragen. Mindestens vier Wochen. An wen muss ich mich da wenden? ;)

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Ich könnt Dir da wen nennen, der hat sogar ein ganzes Haus mikt Übernachtungsmöglichkeit... Das mit WordPress ist echt kein Hexenwerk, wenn man beim ersten Mal jemanden nebendran sitzen hat, der einen ein bisscchen an der Hand nimmt. Dann ist das in spätestens 24 Stunden gegessen. Man sollte nur vorher schon grob wissen, was man will - da sind wieder Scribbles ne gute Idee.

r.w. admin.

Bild des Benutzers JulianS

Vielen Dank für das Angebot! Leider ist der, den Du mir nennen möchtest zu weit weg... Zum Glück habe ich technischen Support zwei Dörfer werter.
Leider gibt es in der Branche sehr viele Dienstleister mit gefährlichem Halbwissen. Spaßeshalber habe ich vor einiger Zeit mal einige Agenturen angefragt, weil ich gar keine preisliche Vorstellung hatte... Habe keine (!) Antwort bekommen. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass das, was ich wollte, im mittleren vierstelligen Bereich liegt.
Je länger ich mich jetzt mit WP beschäftige, dasto mehr verstehe ich davon (irgendwie logisch).
Wir werden jetzt erstmal bei dem Theme bleiben, das wir uns ausgesucht haben. Bin zwar nicht glücklich damit, aber jetzt müssen auch erstmal Inhalte rein. Mitte Januar soll die Seite öffentlich sein.

Viele Grüße und einen schönen zweiten Advent
Julian & Maike

Bild des Benutzers JulianS

Naja, da die aktiven Nutzer hier überschaubar sind, werden es schon nicht so viele werden ;)
Habe gerade mal bei google geschaut. Da kann man ja sehr einfach gucken. Perfekt für mich :)
Habe da auch schon schöne gefunden. Danke.

Bild des Benutzers JulianS

Hallo Jörn,

jetzt schreibe ich noch einmal von einer richtigen Tastatur und mit mehr Ruhe.

Meine Hoffnung war, dass hier "einfach" eine/r um die Ecke kommt und sagt: "Hey, letzte Woche habe ich mich mit genau dem Thema beschäftigt und ich habe [z.B.] >Nunito< gewählt, da diese Schrift gut lesbar und modern ist und ich sie kommerziell nutzen kann".

Meine Hoffnung war schon etwas naiv. Es wundert mich, dass noch nicht geschrieben wurde, dass ich mich in einem Web-Entwickler-Forum anmelden soll... Im anderen Oly Forum wäre das wahrscheinlich die erste Antwort gewesen ;)

Und meine Schrift-Suche hat sich auch noch vergrößert. Nun soll auch noch das Logo eine Schöne bekommen. Ich suche also jetzt eine Schrift für Überschriften und das Logo und eine für die Fließtexte. Wenn mir das alles zu blöd wird, bleibt es erstmal so, wie es ist.

Alles nicht so einfach... Werde mich weiter in die Schriftproblematik einarbeiten. Hm...
Vielleicht mache ich es auch wie die DB und lasse mir eine eigene Schriftfamilie erstellen. Kann ja nicht viel kosten. *Achtung, nicht ernst gemeint*

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Logo erstellen ist echt nicht ohne. Vielleicht versucht ihr das mal zu zweit. Brainstorming. Erstmal Scribbles machen und mit Buntstiften spielen. Und dann eine Schrift suchen, die grob dazu passt. Mit Corel Draw (das ist halt meine Software) kann man dann die Schrift in Pfade umwandeln und beliebig verzerren. (Geht mit den anderen Programmen auch, aber Corel Draw gibt's für den Heimanwender für'n Appel und ein Ei.) Und Corel kommt auch mit nem ganzen Schwung Schriften.

Wenn die Scribbles gut sind, kann man die mit Corel auch vektorisieren. Das kommt manchmal auch gut. Mittlerweile gibt es Designer, die ihre Scribbles auf dem Cintiq machen und dann direkt als Logo verwenden.

r.w. admin.

Bild des Benutzers JulianS

Maike hat schon viele Entwürfe. Nur das vektorisieren ist gerade der Knackpunkt.

Tja, ein Cintiq oder ein iPad Pro wäre schon klasse. Aber diese Investition ist nicht drin. Und wir kennen auch niemanden, der sowas hat. Also am Rechner mit Maus... Hoffentlich wird das was...
Ich dachte, dass ich mit meinen CAD Kenntlissen schon im Vorteil bin. Nö, bin ich nicht :D

Bild des Benutzers jsc0852

Hallo Julien,

auch wenn einer um die Ecke gekommen wäre, der dann vorgestellte Font hätte mit Sicherheit nicht deinen Vorstellungen entsprochen, da gibt es einfach zu viele.

Meiner persönlichen Meinung nach wird auf die Fonts auch viel zu viel Wert gelegt. Im Logo ok, in den Texten und Überschriften setze ich vermehrt auf die sogenannten Systemschriftarten, diese sind auf allen Geräten vorhanden, werden zu 98% korrekt dargestellt, es muss nichts konvertiert oder gehostet werden.

Was will ich mit meiner (einer) Seite erreichen? Es sollen in den meisten Fällen Informationen transferiert werden, diese müssen gut lesbar sein und auch vernünftig skaliert werden, da ist es unerheblich ob Font A oder Font B zum Einsatz kommt. Sei dir sicher, dass wohl kaum einer den gewählten Font mit Namen kennt oder dich auf den tollen Font ansprechen wird. Weniger ist hier teilweise mehr.

Anders sehe das natürlich aus, wenn man Firmenbroschüren, Flyer, Prospekt und eine Homepage hat, da muss natürlich alles der CI entsprechen, ich denke aber, dass ist bei dir nicht der Fall.

Für das Logo kann ich Reinhard nur beipflichten, erst Skizzen, Skizzen, Skizzen und dann den besten Entwurf in Corel, PS, Gimp umsetzen, ein Grafiktablet ist hier immer hilfreich. Und da der Logo-Font ja letztendlich als Grafik herauskommt hast du zumindest hier die Qual der Wahl.

Gruß aus dem Norden

Jörn

Bild des Benutzers JulianS

Guten Morgen Jörn,

du hast Recht, wahrscheinlich würde mir eine vorgeschlagene Schrift nicht gefallen.
Meine Frau und ich haben bei den googlefonts geschaut und schon einige Favoriten.

"Weniger ist mehr" Auch da stimme ich dir zu. Die Serife müssen weg ;)

Da langfristig eine Marke aufgebaut werden soll, ist die Sache mit CD und CI nicht ganz unwichtig. So richtig damit beschäftigen können wir uns damit aber erst, wenn wir uns eine Agentur leisten können. Trotzdem soll auch am Anfang nicht alles aussehen wie Kraut und Rüben. Deshalb versuche ich als Laie einiges zu machen (macht mir ja auch ein wenig Spaß).

Viele Grüße und einen schönen zweiten Advent
Julian

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer