Sie sind hier

Mitzieher, schnelle Motive und das "Rumgeheule" zur neuen Oly...

Forums: 
Bild: 

Mit Bezug zum MT Jan/Feb 2019: Geschwindigkeit und der neuen Olympus-Kamera - ist sie jetzt ein Profi-Gerät für Sport, Wildlife & Co.??!
Wer sich für Mitzieher von schnellen Autos interessiert, kann ich nur empfehlen mal nach Rainer W. Schlegelmilch zu recherchieren. Der Mann dokumentiert seit den Sechzigern des letzten Jahrtausends regelmäßig Formel 1 Rennen. Was er mit antikem Equipment and Meisterwerken für die Ewigkeit schuf ist der Hammer. Über die ganze Aufregung aktuell im Internetz zur E-M1X kann ich da nur müde lächeln...

;))

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Bild: 

.... schraubt er den Gummirüssel drauf: Lensbaby 2.0 an E-3 im Jahre 2010...

r.w. admin.

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Stimmt, du bist ja u.a. auch Rallye Fotograf...
Klasse Bild!
Da wirkt der Lensbaby-Effekt fast schon wie Hitzestrahlung ;)

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... ist eine Kamera für Extremfotografen. Leute, die Regatten vom Zodiac aus fotografieren, die Rafting nicht vom Ufer, sondern vom Boot aus knipsen. Vier Wochen ohne Stromanschluss unterwegs und auf Solarpanels angewiesen sind. Für genau solche Leute ist die Kamera. Und da ist sie das Geld auch wert.
Man kann Olympus nicht mal vorwerfen, dass sie die Kunden irreführen. Auf ihrer Website stellen sie vor allem die Verlässlichkeit heraus. Dass die Kamera in den Foren so kontrovers diskutiert wird, liegt vor allem daran, dass die meisten die Kamera als neues Flaggschiff begriffen haben. Nur weil sie halt mehr Geld kostet. Da braucht's beim Marketing halt Finetuning. Sie haben es zwar versucht, indem sie vor allem Landschafts- und Wildlifefotografen als Trailblazer engagiert haben, aber das, was die gezeigt haben, ist halt auch mehr so der Hobbyisten-Kram. Ein bisschen betreutes Fotografieren mit leichten Schauern. Da gab's im oly-forum das Mädel, das im Fahrrad um die Welt radelt.
https://www.pushbikegirl.com
Das ist ne andere Liga. Oder die Knipse mal einem Bergwachtler in die Hand drücken. Die Kamera überlebt dort, wo die meisten Fotografen aufgeben. Aber dafür bräuchte man halt einen Fotografen, der nicht aufgibt und einen Videomann, der da mitmacht. Und vielleicht noch jemanden mit dem Gefühl für eine gute Story...

r.w. admin.

Bild des Benutzers Martin W.

Was ich beim Vorstellungsevent der X in Hamburg als Vorzeigebilder in groß an der Wand hängend gesehen habe hat mich alles nicht überzeugt!

Die komplette Ausstellung hätten ein paar Leute, die ich gut kenne, mit ihrem Material aus E-M1.1 und 1.2 direkt von der Festplatte bedienen können. Dazu hätte Oly niemanden mit irgendwelchen Vorserien-Modellen in die Welt schicken müssen!

Nach wie vor hat Oly es nicht drauf, die großen Vorzüge ihrer Kameras herauszustellen:
- den (weltbesten?) Wackeldackel
- die absolute Zuverlässigkeit bei Hitze, Kälte, Staub, Wasser, etc...

Ich weiß, wovon ich schreibe, denn ich habe das alles ausprobiert (mit den 1.1en). Selbst das mit dem Zodiac ;-)
Aber leider gibt mir dafür Oly keine Kamera mit und kein Video-Team an die Seite. Vermutlich liegt es daran, dass ich selber nicht fotogen genug bin. Ich bin halt viel langweiliger, als irgendwelche Hipster, die auf Grönland zelten. Wir waren fast zeitgleich da und haben die selben Eisberge fotografiert. Nur habe ich die Bilder nicht überschärft, keinen Farbstich drüber gelegt und nicht mit den Bildern von meiner Schiffskabine garniert (Zelt ist einfach cooler!).

;-)))

Martin

**********
Wer mehr Bilder von mir sehen will: In meinem Profil gibt's die Links.

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Die Motive und Fotos sind doch schon seit Jahrzehnten nahezu 100% immer die Gleichen. Aber bisschen mehr Freistellung und weniger Rauschen wird vom in Foren und Blogs engagierten Hobbyisten mit jeder neuen Kamera-/Objektivveröffentlichung schon erwartet...
"Nur habe ich die Bilder nicht überschärft, keinen Farbstich..." Fotorealistisch dürfen solche Bilder ja auch nicht sein, wenn kein BEA-Filter erkennbar ist oder gar der jpg ooc Verdacht aufkommt, hast du wohl noch nicht deinen eigenen Stil gefunden ;))
...Wenn jemand mosert dass im RAW mehr Potenzial drin stecken soll, aber seine bearbeiteten Ergebnisse wie ein Chemieunfall aussehen... Wie jetzt, immer noch der selbe Sensor von vor 5 Jahren?!?!?!

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... so nen rosa Playboyschwimmkäfer her? Will ich haben!

r.w. admin.

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Bild: 

Den hier habe ich irgendwo auf polnischen Seite der Vorkarpaten gesehen...

Bild des Benutzers panomatic

Hallo Reinhard,

diese Tretboote stellt die Firma Urban her.
www.boote-urban.at

Auch sehr schön sind die hier:
http://miniportworld.com/de/

Vielleicht schaffe ich es Mal ein "Miniusertreffen" in einer der Bootfabrikationen zu organisieren.
Das ist bestimmt was tolles zum Fotografieren...

LG Andreas

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

"...diese Tretboote stellt die Firma Urban her." Kommt nicht ganz hin, von der Bauform her.

Bild des Benutzers panomatic

Ich hab es korrigiert.

www.boote-urban.at

LG Andreas

Bild des Benutzers Thomas N

Vermutlich liegt es daran, dass ich selber nicht fotogen genug bin.

Als ich die ersten Trailer vor der Präsentation sah, dachte ich es ist eine Modeschau gestylter Menschen und LifStylezubehör ist die Kamera. Kameras für Damen, Kameras für Kreative... Schade. Schubladen finde ich nicht verbindend. Die Mk2 sollte doch die Profikamera vor etwas mehr als 2 Jahren sein?

Die 1x ist eine gute Kamera. Und da stimme ich Dir bei. Sie könnte mehr im Mittelpunkt stehen.

Typen wie Dich fände ich in der Webung autentischer. Aber vielleicht benötige ich einfach ein neues Paar Schuhe mit Speicherkartenfach.
LG Thomas

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

r.w. admin.

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

... Die Jungs auf dem Foto haben keinen Helm auf. Da kann die Kamera nicht scharf stellen....

r.w. admin.

Bild des Benutzers TKI

wie wärs mit Quad-Polo ;-)

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Tarnkappe

Sieht aus, wie Low Budget Ben Hur :-)))

Gruß Dieter

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Ist hier eigentlich schon jemandem aufgefallen, was für einen Kurssprung die Olympus Aktie in den letzten Wochen hingelegt hat, ungefähr seit Dez. letzten Jahres? Sagenhaft. Ob das irgendetwas mit der E-M1X zu tun hat? ;)

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Leider ist das keine gute Nachricht. Der Grund dafür ist nicht die E-M1X sondern der amerikanische HedgeFond ValueAct.

https://www.ft.com/content/65645fa4-1546-11e9-a581-4ff78404524e

Wobei man angesichts der im letzten Jahr ruchbar gewordenen Bestechungsgeschichten auch der Meinung sein kann, das wäre ne gute Nachricht.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Blende 8

Reinhard, dein Link ist kostenpflichtig. Wer nicht zahlt, kann auch nicht lesen - und das ist auch gut so.

Gruß Rudolf

#NoUploadFilter

Bild des Benutzers Der_wahre_Olysseus

Dass das eine Korrelation ohne kausalen Zusammenhang sein müsste, dachte ich mir schon fast ;)

Der scheint übrigens nicht kostenpflichtig zu sein

https://www.google.de/amp/s/amp.ft.com/content/65645fa4-1546-11e9-a581-4...

Komisch, erst konnte ich den Artikel direkt nach der Google Suche noch frei lesen, aber jetzt nicht mehr... (???)

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

ich bin über Google draufgekommen. Anscheinend ist die Bezahlschranke nur für direkte Links, nicht für Google-Hits.

Danke für den Hinweis.

Kurz: ValueAct hat durchgesetzt, dass drei Nicht-Japaner ins Board kommen. Einer davon ist ein "Partner" von ValueAct, einer davon ist ein Olympus-Eigengewächs aus Europa und den dritten kennt man noch nicht. Da Olympus parallel dazu ein Kostensenkungsprogramm angekündigt hat und ValueAct Olympus zum Global Player weiterentwickeln will, sind die Börsianer begeistert. Ich bezweifle, dass die wegen einer Kamera, die nur in winzigen Stückzahlen auf den Markt kommen wird, eine Kursrallye starten.....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Thomas N

Denke es hängt sicherlich mit den anderen Produktdepartments zusammen. Die Kamerasparte schätze ich, ist wichtig jedoch nicht die Sparte, die zum grossen EBIT beiträgt. Denke da an die Medizinsparte mit dem Potential.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer