Sie sind hier

Klaus

http://www.klaweide.de

Sein letzter Blogbeitrag auf seiner Website:

http://www.klaweide.de/?p=2973

When an Angel arrived.

Noch zwei andere, an die man sich vielleicht hier noch erinnert:
https://pen-and-tell.de/2018/11/klaus-martin-und-asgard/

Kommentare

Bild des Benutzers TKI

Bild: 

gewissermaßen mein fotografischer Mentor. Mein Profilfoto hat er aufgenommen. Ich war mit Ihm auf einer ganzen Reihe von Veranstaltungen unterwegs. Ich muss mal schauen, ich habe noch ein paar Bilder von Ihm in Aktion.
Hier gibt es auch noch etwass von Ihm: https://www.fotocommunity.de/fotograf/kweide/2020322

Gruß Thorsten

Bild des Benutzers Thomas N

Danke für Deine Worte und Information, Reinhard.

Mir in wunderbarer Erinnerung ist Asgard, Iauf dem User Treff im Schwarzwald. Ihre Präsenz und Ihr wunderbare Musik und Stimme, die einfach zu einem Tanz einlud. Schaue heute mal nach der CD von Ihr.

Denke an Allen.
Herzlich, Thomas

Bild des Benutzers Hanno Schönenberg

Scheinbar gibt/gab es zwei Alben bei Ariola.
Kennt jemand eine Bezugsquelle?

Danke im voraus.
Gruß
Hanno

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Ups - das war die Schlagerphase - muss man nicht haben..... Die Chansons hat sie immer selber aufgelegt und vertrieben.
Da ist angeblich noch was im Nachlass.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Martin Groth

Klaus konnte ich auf unseren Stammtischen in Hamburg kennenlernen. Er ist "Schuld", dass heute das 42,5/1.2 in meiner Sammlung ist. Gute Gespräche, viel Input, konstruktive, teilweise harte Kritik.
Danke, Reinhard, für die Erinnerung!

Herzliche Grüße
Martin

--
Früher war mehr Lametta!

Bild des Benutzers MixMax

kweide oder besser Klaus, wird immer noch schmezlich vermisst, Er war ein Guter Freund, der mir mit seiner zugleich freundlichkeit wie herzlichkeit, fehlt.
Mein Mitgefühl ist mit seiner Frau Raimonda und Familie.
R.I.P.
Klaus
-----
MixMax

Bild des Benutzers Eckhard

Auf seiner Homepage ein Engelsbild im dunklen Wald

http://www.klaweide.de/?p=2973

Wie hat er das vermutlich erstellt - ich vermute 3 oder 4 Aufnahmen in der Bildverarbeitung übereinandergelegt.

Wenn es in der Oly so ein umgekehrtes Live-Composit ("dunkler überschreibt heller") gäbe, könnte etwas ähnliches ja in der Kamera gemacht werden. Beim gängigen Lightpainting werden ja helle Flügel gemalt.

Oder wie würdet Ihr so etwas probieren?

Novembergrüße

Eckhard

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Bild: 

Das musste noch....

r.w. admin.

Bild des Benutzers Eckhard

Hallo Reinhard,

bei mir verbindet sich die Erinnerung nahezu nie mit der Trauerfeier.
Ich entsinne mich da eher an Situationen oder sonst etwas aus dem Leben (nicht nur heitere Szenen - aus dem Leben halt).
Meine Frage war nicht despektierlich gemeint - Dein Hinweis auf seine Homepage hat mich dorthin geführt und meine Beschäftigung mit einigen Lightpainting-Bildern im Web haben mich rätseln lassen.

Viele Grüße

Eckhard

Bild des Benutzers Reinhard Wagner

Ich habe Dir einfach nicht geantwortet, weil ich auch nicht weiß, wie Klaus seine Bilder gemacht hat. Da war seeehr viel Photoshop im Spiel. So ein Bild in der Kamera zusammenzubauen geht - mit viel schwarzem Molton, etwa vier Mann plus Model und genauer Planung. Wir haben da in Rocksdorf schon die wildesten Sachen zusammengestrickt. Aber ich kalkuliere den Aufwand auf eine halbe Nacht - wenn alles gut läuft.

r.w. admin.

Bild des Benutzers Eckhard

komm schwarzer Vogel war auch eine Assoziation,
als ich diese Aufnahme sah und bezüglich Fototechnik gerade sehr viele Lightpainting-Aufnahmen angesehen hatte.

Ob das viel (wie Du sicher richtig vermutest) oder wenig Aufwand war - mir kommt es auf die Anmutung des Ergebnisses an. Und so, wie ich die anderen Aufnahmen wahrnehme, war dieses Bild genau das, was er sich da vorgestellt hat.

Wir können nur hoffen, dass wir unsere persönlichen Bildvorstellungen mit viel Lebensfreude und Zufriedenheit für uns erreichen.

Für Rocksdorf-Creationen auf jeden Fall viele Ideen und Freude!

Eckhard

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer